Das Kind hat einen Namen – Tablissimo

So langsam ging es dann in Richtung Fertigstellung, da die Tage bis zur DCMM nicht mehr lange hin sind! 🙂

Es fehlten nun also noch die PCMCIA Karte mit den USB Ports, die umgebaute TV-Karte, die Fertigstellung des Power Buttons und was sonst noch so anfällt.

Aber erstmal musste das ganze zusammengebaut und erneut getestet werden.
Die Einpassung des Touchscreens war etwas hakelig, da die Originalhalter für den TFT natürlich keinen Touchscreen vorsehen 😀

20140714_204927 Das war aber kein Hindernis.

20140715_210525
Nach der Einpassung ist sehr schnell klar geworden, das der Inverter an der Position wie im Bild zu sehen nicht wirklich Zukunft hat. Somit wurde dieser an die Rückseite des Monitors gepackt.

20140715_210952

20140715_211006

Der erste Zusammenbau war geglückt. Nun ging es der PCMCIA Karte an den Kragen:

20140722_203123

Die Teile auseinander zu bauen, kann ich keinem empfehlen. Sehhhhr filigran alles 😀
Der Touchscreen wird nun direkt an die PCMCIA Karte angeschlossen:

20140723_203645

Der zusätzliche USB Port für die TV Karte musste natürlich auch verlängert werden.
Die USB 2.0 tauglichkeit war bei dem Kabel leider nicht gegeben, diese habe ich durch eine eigene Isolierung aber genauso hergestellt:

20140724_221718
(Es fehlt noch ein Zwischenbild, natürlich kommt noch eine Ummantellung um alle 4 Kabel.) … und rein damit:

20140724_221712

Test Test die 2. 🙂

20140724_201617
Puhh, alles läuft noch :))

20140724_201627

Der Powerbutton… ahja da war ja noch was 🙂
Der ursprüngliche Plan ging leider schief und so musste ich den Powerbutton anders aufbauen als gedacht:

20140804_210410
Vom Auseinanderbau hatte ich dann doch noch das ein oder andere nützliche Teil gefunden. Z.B. diesen blauen Hebel in den mein Powerbutton vorzüglich reinpasst.
Damit hatte ich eine optimale Fläche für den darunterliegenden Schalter.

Mit dem Endresultat war ich dann sehr zufrieden:

20140805_213646

20140805_213600

Nach diesem tagelangen Getüftel sah meine Werkstatt erstaunlich kreativ aus 😀

20140808_204701

Schlussendlich fehlte nur noch die TV Karte, die ich nach einem ersten Versuchsaufbau leider doch um/ausbauen musste. Eig war geplant die Antenne komplett im Gehäuse zu verbauen. Dies war aufgrund des Empfanges und des Platzmangels dann doch nicht zu bewerkstelligen. Den Versuchsaufbau seht ihr rechts auf dem Bild (blaue Isolierung):

20140813_191741

Nachdem ich den originalen Antennensockel auseinandergebaut hatte, musste ich verwundert feststellen, das dort gar nicht so viel verbaut war (nur der Sockel und ein bisschen Plastik)

20140728_205302

Den Sockel hab ich mit dem originalen Antennenkabel nach außen geführt. Dort kann man nun die Antenne bei Bedarf anschrauben:

20140815_110115

Fertig! Es ist vollbracht 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.